Veranstaltungen

 

Pauschalreisen 

Städtereisen, Aktivurlaub, Kurzurlaub in ThüringenRomantik ReisenWellness,  Wochenendreisen, Valentinstag, OsternPfingstreise, Himmelfahrts-ausflug, Weihnachten, Silvesterreise, Last Minute, Luxus Pur, Hotel Thüringen

Tags 

Thüringen, Rennsteig, Wandern, Pauschalreise, UrlaubsregionWald, Zwergenpark, Goethewanderweg, Weimar, Rezepte, Bauerngeneral, Meeresaquarium, Radwandern, Bücher, Video, Karte Thüringen, Erfurt, Thüringer Kloß, Karpfenpfeiffer, Sehenswürdigkeiten, Sagen, Übernachten, Veranstaltungen, Forum

Social Media 
Folgen Sie uns auf Facebook oder empfehlen Sie uns weiter.
Hinweis 

Diese Internetseite ist optimiert für den Mozilla Firefox Browser. Um Darstellungsprobleme zu vermeiden und alle Funktionen nutzen zu können:

 

 Mozilla Firefox kostenloser Download

kostenloser Download

Impression Bad Sulza

Bad Sulza in Thüringen

 

Staatlich anerkanntes Heilbad

 

Bad Sulza ist eine Kleinstadt (Staatlich anerkanntes Heilbad) im Norden des thüringischen Landkreises Weimarer Land, am Fluss Ilm gelegen. Man nennt die Gegend auch Thüringer Toskana.

Der Kurort liegt am Rande der Saale-Unstrut-Region - des nördlichsten Weinanbaugebietes Deutschlands, im Bäderdreieck Bad Bibra - Bad Kösen - Bad Sulza.

 

Die Siedlung Sulza wird erstmalig zwischen 881 und 889 in einem Zehntregister des Klosters Hersfeld als Salzacha erwähnt. Am 5. Dezember 1064 gewährt dann König Heinrich IV. dem Pfalzgrafen Friedrich von Sachsen für den Ort Sulza das Markt-, Zoll- und Münzrecht, sowie das Recht Salz zu sieden.

 

Im frühen Mittelalter bestand nur ein Ort Sulza. Später entwickelte sich eine Siedlung aus deutlich voneinander getrennten Teilen: Stadtsulza, Dorfsulza, Bergsulza, Oberneusulza und Unterneusulza.

 

Inhalatorium Bad Sulza

Für das Gradierwerk "Louise" mit seinem Wandelgang und Zerstäuberhalle wird heute Sole aus der Quelle "Johann Agricola" verwendet und für therapeutische Zwecke genutzt.

 

Bad Sulza liegt am 124 km langen Ilmradweg und durch die Weinberge kann man auf markierten Wegen spazieren.

 

Außerdem ist die Toskana-Therme mit eigenem Hotel und Bademantelgang ein absoluter Anziehungspunkt für Touristen und Kurpatienten. Die Toskana-Therme umfasst drei große Salzwasserbecken sowie eine Kuppel mit Lichteffekten. Des weiteren verfügt sie über einen großen Sauna- und Therapiebereich.

  Sehen und erleben

Kurpark | Goetheobelisk | Historisches Inhalatorium | Dorfkirche St. Johannes | Feuchtbiotop Emsenteich | Goethes Gartenhaus 2 | Gradierwerk "Luise" | Kirche St. Wigbert mit Klosterhof | Saline- und Heimatmuseum | Salinetechnische Anlagen | Sonnenburg | Stadtkirche St. Mauritius | Thüringer Weintor | Toskana Therme

  Feste feiern

Kurkonzerte | Weinfest | Pfingstfest

  Wandern & erholen

Wanderwege

 

Wanderweg zur Eckartsburg (9 km)

Wanderweg nach Auerstedt (5 km); Schloß mit Museum "Truppenschlacht von 1806"

Wanderweg zum Himmelreich (9 km)

Wanderweg nach Dornburg (13 km)

Weinwanderweg (6 km)

 

Napoleon-Wanderwege

 

König-FRIEDRICH WiLHELM III-Weg (Bad Sulza-Auerstedt-Eckartsberga-Bahnhof Eckartsberga-Pfefferminzbahn nach Bad Sulza)

Marschall DAVOUT-Weg ( 12 km)

Herzog von Braunschwein-Weg ( 6 km)

 

Rundwanderwege

 

Startpunkt Weintor: - zur Grimme, Wachwisch, Bergsulza, Brühl, Kurpark zum Bahnhof (7km)

 

Startpunkt Weintor: - zum Kurpark, Schrebergärten, Lanitztal, Sonnenburg zum Bahnhof (8km)

 

Startpunkt Weintor: - zum Herlitzberg, Bergsulza, Solequellen, Schrebergärten, Lanitztal, Sonnenburg, Sonnendorf, Grimme, Krähenhütte zum Bahnhof (14km)

  Wetter und Routenplaner

WetterOnline
Das Wetter für
Bad Sulza

Routenplaner Bad Sulza

  • B
  •  Route anzeigen

  In der Umgebung finden Sie...

Auerstedt | Camburg | Schkölen | Dorndorf-Steudnitz | Apolda | Buttstädt | Jena

  Kommentare
nach oben

© das-thueringen.de - Bad Sulza - Thüringen