Veranstaltungen

 

Pauschalreisen 

Städtereisen, Aktivurlaub, Kurzurlaub in ThüringenRomantik ReisenWellness,  Wochenendreisen, Valentinstag, OsternPfingstreise, Himmelfahrts-ausflug, Weihnachten, Silvesterreise, Last Minute, Luxus Pur, Hotel Thüringen

Tags 

Thüringen, Rennsteig, Wandern, Pauschalreise, UrlaubsregionWald, Zwergenpark, Goethewanderweg, Weimar, Rezepte, Bauerngeneral, Meeresaquarium, Radwandern, Bücher, Video, Karte Thüringen, Erfurt, Thüringer Kloß, Karpfenpfeiffer, Sehenswürdigkeiten, Sagen, Übernachten, Veranstaltungen, Forum

Social Media 
Folgen Sie uns auf Facebook oder empfehlen Sie uns weiter.
Hinweis 

Diese Internetseite ist optimiert für den Mozilla Firefox Browser. Um Darstellungsprobleme zu vermeiden und alle Funktionen nutzen zu können:

 

 Mozilla Firefox kostenloser Download

kostenloser Download

"Klein Venedig" Bad Berka
"Klein Venedig" Bad Berka

Bad Berka in Thüringen

 

Das Goethe-Bad im Grünen

Staatlich anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb

 

Inmitten des Landschaftsschutzgebietes "Mittleres Ilmtal" liegt das erstmals im Jahr 1119 als "Bercha" erwähnte Bad Berka umgeben von sanften Hügeln und dichten Laub- und Nadelwäldern.

Die Badeanstalt wurde im Jahr 1813 durch den Weimarer Carl August eröffnet. Seinen Beinahmen "Goethe-Bad" erhielt die Stadt, da Goethe selbst am Aufbau und der Entwicklung des Bades beteiligt war. Im Jahr 1814 weilte er für 6 Wochen in Bad Berka zur Kur und besuchte auch später immer wieder diesen Ort, um hier zu entspannen und zu arbeiten.

 

Paulinenturm Bad Berka
Paulinenturm Bad Berka

Seine zentrale Lage im Herzen Thüringens und die Nähe zu Weimar, Erfurt und Jena machen Bad Berka zum idealen Ausgangsort für Tagesausflüge, aber auch für Wanderungen. Dabei hält der Ort selbst ein reichhaltigea Angebot an Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten für den Besucher oder Urlaubsgast bereit.

Segelflugplatz, Kegelbahn, Freibad, Sport- und Spielplätze sowie die Kneippanlagen im Kurpark laden zu aktiver Erholung ein. Bummeln Sie entspannt durch die Stadt und den Kurpark, besuchen Sie wechselnde Ausstellung oder seien Sie dabei bei einem der zahlreichen Konzerte und Feste.

 

Die nähere Umgebung erkundet man am besten zu Fuß, mit dem Pferd oder dem Rad. Ein Netz von 200 km ausgeschilderten Wanderwegen führen durch das Landschaftsschutzgebiet "Mittleres Ilmtal", geführte Themenwanderungen erschließen Ihnen die bezaubernde Flora und Fauna dieser Region. Das Activ Walk Areal um Bad Berka bietet zudem die vielfältigsten Möglichkeiten für Walken, Skaten und Kneippen.

 

Kirche St. Marien
Kirche St. Marien

Sehenswürdigkeiten in Bad Berka, die Sie einmal besuchen sollten, sind zum Beispiel der Paulinenturm, ein 1884 erbautes, auf dem 416 m hoch gelegenen Adelsberg liegendes Wahrzeichen der Stadt; die Kirche St. Marien, welche sich auf dem Gelände eines ehemals von 1240-1525 hier ansässigen Zisterzienserinnen-Nonnenklosters befindet; der Goethebrunnen, dessen Heilwasser besonders für Trinkkuren genutzt wird.

Mit Auto, Bus oder Bahn schnell zu erreichen sind auch größere Städte in der Region von Bad Berka mit ihren Kultur- und Freizeitmöglichkeiten. Weimar, die Kulturhauptstadt 1999 und Wirkungsstätte von Schiller, Goethe und weiteren Größen der deutschen Geschichte befindet sich in nur 12 km Entfernung; besuchen Sie die 20 km entfernte Landeshauptstadt Erfurt oder die Universitätsstadt Jena. Aber auch der Thüringer Wald, Eisenach mit der Wartburg, Gotha mit Schloss Friedenstein, die älteste Stadt Thüringens Arnstadt und Rudolstadt liegen nur eine Autostunde entfernt.

  Sehen und erleben

Rathaus und Markt | Paulinenturm | Kirche St. Marien | Zeughaus | Goethehaus | Goethebrunnen | Edelhof | Coudray-Haus | Schlossberg | Thüringer Korbmachermuseum | Activ Walk Areal | Segway-Touren | Freibad | Nordic Walking | Reiten | Segelfliegen

  Feste feiern

Brunnenfest | Schützenfest | Drachenfest | Weihnachtsmarkt

  Wandern & erholen

Rundwanderwege um Bad Berka

 

Heinrich-Schütz-Weg (ca. 150 min)

Goethebrunnen – Trebestraße – Reinhardsquelle – Neusaalborn – Dammbachsgrund – Dreiteichsgrund – vorbei an der 1918 erbauten Katholischen Kirche – zurück zum Goethebrunnen

 

Justizrat-Reinhard-Weg (ca. 60 min)

Goethebrunnen – Trebestraße – Reinhardsquelle –Heustielhütte und zurück zum Ausgangspunkt

 

Prof.-Tegtmeier-Weg (ca. 120 min)

Ziegelbrunnen – Tiefengrubener Straße – Steingraben – Sitzgruppe an der Märchenwiese – über die in den Hochwald hineinführende Tiefengrubener Allee und einen gut ausgeschilderten Querweg zur Harth-Allee – an der Zentralklinik vorbei – Max-Linke-Straße – Hohlgasse – zurück zum Ausgangspunkt

 

Förster-Brommer-Weg (ca. 180 min)

Ziegelbrunnen – Zeughaus – Johann-Scholz-Straße – Gewerbegebiet – Erfurter Tal – Erfurter-Tal-Hütte – zum Kammweg des Wacholderberges mit Ausblick auf Tiefengruben und zurück nach Bad Berka

 

Carl-Zeiss-Weg (ca. 120 min)

Goethebrunnen – am Schützenhaus vorbei über Parkstraße und Turmweg zum Poetenweg am Adelsberg – weiter zu Kapitellen (Überreste vom Jagdschloss Hirschruf, das sich im 18. Jh. im Waldgebiet zwischen Bad Berka und Blankenhain befand) – Paulinenhütte – zum Töpferweg – oberhalb Hetschburgs zum Adelsberg mit dem Paulinenturm – zurück nach Bad Berka

 

Thüringer Drei-Türme-Weg

Hainturm - Carolinenturm - Paulinenturm

Rundkurs: Bad Berka – Töpferweg – Buchfart – Balsamine – Vollersroda – Weimar/Belvedere - Hainturm – Köttendorf – Carolinenturm – Paulinenturm – Bad Berka (ca. 26 km)

  Wetter und Routenplaner

WetterOnline
Das Wetter für
Bad Berka

Routenplaner Bad Berka

  • B
  •  Route anzeigen

  In der Umgebung finden Sie...

Erfurt | Oettern | Mellingen | Magdala | Umpferstedt | Kapellendorf | Jena | Oßmannstedt | Apolda | Liebstedt | Pfiffelbach | Buttelstedt | Berlstedt | Weimar | Niederzimmern | Vieselbach | Buttstedt | Bad Sulza

  Kommentare
nach oben

© das-thueringen.de - Bad Berka - Thüringen